Gastfamilien gesucht

Das Projekt Gastfamilie

Seit Januar 2016 wird an der Deutsch-Sprachschule Ortenau Deutsch unterrichtet. Die meisten Sprachschülerinen und Sprachschüler kommen aus unserem Nachbarland Frankreich.

Für eine erstklassige Sprachausbildung haben wir das Projekt Gastfamilie ins Leben gerufen. Um die erworbenen Sprachkenntnisse zu verfestigen, möchten wir unseren Sprachschülerinen und Sprachschülern anbieten in Unterkünfte mit Familienanschluss zu wohnen. Die Gäste sollen die Gelegenheit haben, durch den lebendigen Austauch mit ihrer Gastfamilie, die deutsche Sprache im Alltag anzuwenden - nach dem Motto "Sprechen lernen durch Sprechen". 

 

Möchten Sie Ihren Alltag durch einen Gast in Ihrem Zuhause bereichern?

Dann werden Sie Gastgeber für die Deutsch-Sprachschule Ortenau und heißen Sie unsere Sprachschüler bei sich willkommen!

 

Für die Vermittlung bitten wir Sie unseren Gastfamilien-Fragebogen auszufüllen. Anschließend stellen wir den Kontakt zwischen Ihnen und unseren Sprachschülerinnen und Sprachschülern her. 

 

Fragebogen für Gastfamilien herunterladen

Ihre Leistungen als Gastfamilie

  • ein möbliertes Zimmer
  • Zugang zu Küche und Bade
  • ggf. Bettwäsche und Handtücher
  • ggf. Frühstück und Handtücher
  • Zeit für Unterhaltungen und/oder Unternehmungen mit dem Gast

Die Mietkosten werden mit dem Gast individuell vereinbart. 

Als Gastfamilie müssen Sie keine klassische Familie sein, sondern auch Alleinerziehende , Paare, Senioren, und Alleinstehende können Gastgeber werden. 

 

Unsere Empfehlungen an die Gastfamilie

  • Schließen Sie mit Ihrem Gast einen Mietvertrag ab.
  • Legen Sie eine Schlüsselkaution und/oder eine Kaution für die Möblierung fest.
  • Stellen Sie Regeln auf, an die sich der Gast halten soll (z.B. Essenszeiten, Ruhezeiten, etc...).